Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche

 

Meine kleine Emma,

 

nun bist auch du im RBL.

 

Du kamst zu uns als kleines Schweinchen das aussah als wäre es mit dem Schnäuzchen in die Steckdose.

gekommen, so standen deine Haare zu Berge.

 

Zuerst war die Flecki deine Ersatzmama, oft

seid ihr zusammen in einer Kuschelrolle gelegen.

 

Als Flecki dann über die RBB ging kam der kleine

Fred zur dir.

Ihr seid ein lustiges Pärchen gewsen, weil er

so klein war und du so ein Pummelchen.

 

 

Krank wars du eigentlich nie, bis auf einige Male

Milben und deine Eierstockzysten, aber die haben

wir mit Globulis gut in den Griff bekommen.

 

Gestern ging es dir noch gut und heute Morgen

bist du nicht zum Fressen gekommen und auch

das Päppeln hat leider nicht geklappt, du

wolltest nix schlucken.


 

Ich hab mich dann auf den Weg zum TA mit dir

gemacht, aber leider konnte er dir auch nicht mehr

helfen, den einzigen Liebesdienst den ich dir

noch erweisen konnte war dich gehen zu lassen.....



Komm gut mein kleines Mäuschen.





Deine traurige Mama

 ***

Der Tod kann auch freundlich kommen,
wenn ein geliebter Freund alt geworden ist.
Wenn die Pfötchen zu schwach sind um festzuhalten
und die Äuglein zu müde zum schauen.
Dann kann er in Frieden gehen und sagen:
Das Leben war schön!

***

Bin ich dereinst gebrechlich und schwach

und quälende Pein hält ständig mich wach -

was Du dann tun musst - tu es allein.

Die letzte Schlacht wird verloren sein.

 

Dass du sehr traurig, verstehe ich wohl.

Deine Hand vor Kummer nicht zögern soll.

An diesem Tag - mehr als jemals geschehen -

muss Deine Freundschaft das Schwerste bestehen.

 

Wir lebten zusammen in Jahren voll Glück.

Furcht vor dem Muss? Es gibt kein Zurück.

Du möchtest doch nicht, dass ich leide dabei.

Drum gib, wenn die Zeit kommt, bitte mich frei.

 

Begleite mich dahin, wohin ich gehen muss.

Nur - bitte bleibe bei mir bis zum Schluss.

Und halte mich fest und red mir gut zu,

bis meine Augen kommen zur Ruh.

 

Mit der Zeit - ich bin sicher - wirst Du es wissen,

es war Deine Liebe, die Du mir erwiesen.

Vertrauendes Quieken ein letztes Mal -

Du hast mich befreit von Schmerzen und Qual.

 

Und gräme Dich nicht, wenn Du es einst bist,

der Herr dieser schweren Entscheidung ist.

Wir waren beide so innig vereint.

Es darf nicht sein, dass Dein Herz um mich weint.

*Verf. unbek.*

 

 

Dein letztes Plätzchen neben deiner Freundin Flecki

und der kleinen Serafina

 

Meerschweinchen Emma
Geboren am 06.01.2006
Gestorben am 05.08.2011

59.614 30.619 8.896

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 05.08.2011,
Erstellt von Carmen und Verena H.

Der Online Tierfriedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkstätten, Besucher von Gedenkstätten, angezündete Gedenkkerzen