Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche
In der Nacht vom 31.12.2019 zum 1.1.2020 zerstörte ein Großbrand unser Affentropenhaus vollständig.
Wie durch ein Wunder überlebten die beiden Schimpansen Bally und Limbo diese Katastrophe nur leichtverletzt.
Leider müssen wir den schmerzhaften Verlust unserer Orang-Utan-Familie, bestehend aus Bunjo (19), Lea (26), ihre Töchter Sungai (15), Suria (3) und und ihrem Sohn Changi (9), verkraften.
Desweiteren beklagen wir den Tod unserer Flachland-Gorilla-Seniorengruppe, bestehend aus Massa (48) und Boma (46) sowie dem Westafrikanischen Schimpansen Charly (46).
Weitere im Feuer verstorbene Tiere waren drei goldene Löwenäffchen, zwei Silberäffchen und sechs Zwergseidenäffchen, zwei Agutis, Flughunde und freifliegende Vögel.
Quelle: Zoo Krefeld

Einer der ältesten Zoo-Gorillas der Welt ist bei dem Feuer gestorben. 45 Jahre lang lebte Gorilla-Männchen „Massa“ im Krefelder Zoo. Er wurde 48 Jahre alt, wie focus.de berichtet. Auch seine Lebensgefährtin Boma (46) ist tot. Die Population der Borneo Orang-Utans ist völlig ausgelöscht worden. 

Gorilla-Männchen „Massa“ (Archivfoto 2010) lebte seit 1975 im Zoo Krefeld.

Brandopfer Zoo Krefeld 🌈 Silvester 2019/2020
Geboren am 01.05.1971
Gestorben am 01.01.2020

32.618 12.454 2.038

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 02.01.2020,
Erstellt von Petra Barden

Der Online Tierfriedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkstätten, Besucher von Gedenkstätten, angezündete Gedenkkerzen