Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche
Hallo Baressa Ich fühle mich für deinen Tod verantwortlich!

Du bist zwischen dem 30.06.19 und dem 01.07.19 gestorben und fühle mich für deinen Tod verantwortlich. Und hasse mich dafür.

Obwohl es so heiß  war, habe ich Grappa getrunken und deshalb einen Blackout bekommen. Und zusammen mit Antidepressiva nicht gut.

Als ich am Abend des 30.06.19 aufgewacht, fauchte eine von euch und dachte ihr streitet, also bat ich euch lieb zu sein.

Ich schlief wieder ein und wachte am gleichen Tag so um 22 Uhr auf und ging aufs WC ohne etwas zu bemerken und ans fauchen zu denken.

Später wachte ich am 01.07.19 um 4 Uhr auf und deine Schwester fing an zu Miauen, weil sie Hunger hatte, also gab ich dir natürlich auch zu essen, aber du reagiertest nicht, denn du warst leider schon tot und Steif. Ich war anscheinend geschockt, da ich erst später weinen konnte.

Ich gebe mir die Schuld weil ich wegen dem Alkohol vergessen hatte zu lüften und weil ich auf das fauchen nicht reagiert hatte, vielleicht Amira warst es auch du um zu sagen Baressa warum stehst du nicht auf. Es könnte sein Baressa das du gefaucht hast oder vor Schmerzen geschrien hast. Wenn ich beide Fehler und oder einer von denen nicht begangen hätte dann wärst du vielleicht noch am Leben. Wenn ich auf das fauchen oder was das auch immer war, reagiert hätte, hätte ich dich vielleicht mit einer Herzmassage retten können. Blos habe ich keine Symptome bemerkt, ihr beid habet normal gegessen usw.  Blos warst du schon länger auf einmal sehr verschmust.

Aber ich bin auch auf die Züchterin, ihrer Ärztin und meinem Tierarzt wütend, denn keiner hat mir gesagt das Britisch Kurzhaar Katzen die Hypertrophe Cardiomyophatie (HCM) bekommen können und zwar mit einem sehr großen Risiko.

Denn wenn ich das gewusst hätte, hätte ich dich regelmässig untersuchen lassen. Du konntest gut Springen aber manchmal bist du abgerutscht war das ein Symptom?

Nicht böse sein, aber hätte ich das vorher gewusst hätte  ich mir keinen X Wurf geholt und wahrscheinlich auch die oben genannte Rassen nicht, sondern wieder Karthäuser und Silberteddy geholt.

Ich bin so verzweifelt, ich kann einfach nicht aufhören zu weinen und meine Selbstvorwürfe zerfressen mich.

Ich habe meine Eltern die für mich da sind aber ich kann einfach nicht mehr. Ich frage mich immer ob du meine verstorbene Baressa mir ein Zeichen gibst und sagen kannst ob ich Schuld bin.

Die Amira scheint sich wie immer zu benehmen, ob sie dich überhaupt vermisst? Denn früher als ich noch bei meinen Eltern gelebt habe sast ihr beide zusammen. Blos irgendwann lebtet ihr euch auseinander, ob das auch meine Schuld war? Amira war sehr schüchtern und fing erst vor einer ungewissen Zeit an zu miauen und sie wollte auf einmal öfters das ich mich zu ihr setze und oder lege.

Bevor ich es vergesse, ich bereue es auch viel zu wenig mit dir und deiner Schwester gespielt zu haben obwohl die kaum ein Spielzeug angenommen haben.

Ich weis nicht wie lange der Schmerz noch andauert, aber es tut so weh, ich möchte am liebsten davon laufen.

Mir fällt es sogar schwer deine Haare überall zu entfernen und den Staubsauger zu leeren.

Ich glaube, ich werde für immer traurig sein. Wenn ich nicht meine Mutter, ihr Freund und ihre zwei Hunde hätte, wäre ich gerne mit der Amira eingeschlafen, damit wir wieder mit dir Baressa vereint wären, so weh tut das. Ich halte den Schmerz kaum aus. Würde am liebsten nicht mehr aufwachen.😥

Ich wünschte ich könnte alles rückgängig machen, ohne Alkohol hätte ich dich vielleicht retten können. Ich bereue das alles so sehr.😥

Ich habe Angst das deine Schwester auch bald sterben könnte denn auch sie könnte diese Krankheit haben und habe Angst das sie sich einsam fühlt. Auch durch Einsamkeit kann man sterben und gebrochenem Herzen. Soll ich wieder eine Katze für die Amira holen?

Was meinst du Baressa? Und warte bitte auf der Regebogenbrücke auf mich!

Katze Baressa
Geboren am 22.03.2009
Gestorben am 30.06.2019

1.155 150 3

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 02.07.2019,
Erstellt von Heidi Weber

Der Online Tierfriedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkstätten, Besucher von Gedenkstätten, angezündete Gedenkkerzen