Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche
Ja, liebe Scusi - es ist jetzt gerade erst 9 Stunden her. Ich habe es noch gar nicht realisiert, daß Du nicht mehr da bist, denn ich fühle noch immer Deine Anwesenheit sehr stark. Direkt nach dem Einschläfern, als wir heute dann zu Hause waren, habe ich die ganze Zeit den Eindruck gehabt, daß Du alles mithörst!

2003 habe ich Dich zusammen mit Deinem Sohn Scotti aus dem Tierheim geholt. Wir waren jetzt über 11 Jahre zusammen. Mein Mann Michi hat sich dann gleich mal in Dich verliebt. Aber er ist 2007 gestorben. Dein wunderlicher Sohn Scotti ist dann 2010 so sehr früh gestorben. Du warst seither mein einziger Sonnenschein, der mich bisher getragen hat. Ich habe jetzt wirklich nichts mehr, was mich hält.
Als Michi gestorben war, habe ich immer gesagt: Jetzt habe ich zwei Katzen, Scotti hat zwei Weiber, und Du hast zwei Verrückte, die Du beaufsichtigen mußt.
Seit dann Scotti auch noch gestorben war, sind wir beide ein ganz dickes Team geworden. Und ich sage Dir heute: Für immer Dein, für immer mein!
Seit vorigem Jahr hat bei Dir ein allmählicher Abbau eingesetzt, der leider seit Februar in akuter Niereninsuffizienz geendet ist.
Ich bin heute unheimlich schockiert.
Mein Engelchen! Finde Dich bitte gut zurecht in Deiner neuen Welt! Und besuche mich doch mal im Traum! Michi und Scotti werden Dir sicher beim Eingewöhnen helfen. Dein Frauchen hat Dich ganz lieb, aber das weißt Du!

16.3.2015
Liebe Scusi, ich habe alles noch so gelassen, wie es war, Deine Trinknäpfe, Dein letztes Freßtellerchen, Dein nahe am Liegeplatz quartiertes Katzenclo, nur auf Deinem Liegeplatz brennt jetzt eine Kerze.

Fühle Dich umarmt von mir, mit Bussi auf das Köpfchen und auf das Pfötchen. Ich höre im Geist Dein leises Schnurren, wenn ich Dir erzähle, daß Du so eine liebe Maus bist, mein Sonnenschein, die Allerbeste.
Und ausgerechnet am Tag Deiner Einäscherung verfinstert sich die Sonne. Auch Dein Todesdatum enthält eine gewisse Magie. Dort, wo sich die Mathematik als Sprache der Natur erweist: am Pi-Day: 3,1415.
Fühle Dich geliebt von mir. Diese starken Energien kann uns kein noch so rationaler Kritiker und kein noch so biestiger Alltag, wie er unter Menschen üblich ist, nehmen. WIR sind eines der stärksten Teams, die es je gab. Manchmal habe ich Dir geholfen, manchmal hast Du mir geholfen. Und meistens waren wir einfach so glücklich, daß wir füreinander da waren.

21.3.2015
Jetzt,  nach Deiner Einäscherung, wird die Wohnung schon manchmal so leer, daß ich mir wie in einem Albtraum vorkomme. Aber ich streichle den Fußboden, auf dem Du zuletzt krank gelegen hast. Dort bist Du noch sehr stark!
Auch im Winter, als ich mal auf den Straßen ging, auf denen Du im Sommer 2014 nachts mit mir zusammen die Bürgersteige unsicher gemacht hast, spürte ich Deine Anwesenheit. Alles, wo Du warst, ist aufgewertet durch Dich. An diesem Winterabend war ich voller Zuversicht, daß wir das im Sommer 2015 auf den Straßen des neuen Zuhauses auch für uns erobern werden. Und als ich kürzlich mal so eine neue Straße gegangen bin, erkannte ich, als ob Du dabei wärst, in welche Toreinfahrt, durch welchen Zaun und um welches parkende Auto Du gehen würdest.
WIR WAREN HIER!"

Bei Deinem Sarg haben wir getauscht: Ich habe mir die Haare abschneiden lassen und bei Dir mit verbrannt. Dafür habe ich vor Deiner Verbrennung paar Deiner schönen Tigerhaare abgeschnitten und aufgehoben.
Ich liebe Dich! Dein Frauchen.

25.4.2015
Liebe Scusi,
heute habe ich beim Staubsaugen viele Deiner Haare eingesaugt und ein Barthaar von Dir gefunden und es auf Deine Urne geklebt. Außerdem habe ich auf dem Sofa und unter dem Schreibtisch je ein Stück Trockenfutter von Dir gefunden. Zuletzt hast Du oft was nicht ganz aufgefressen. Es ist so unendlich bitter. (Also nicht das Trockenfutter). Eben wollte ich die "Dark Side of the Moon" auflegen, aber es steckt wieder irgend ein Geist drin und sie läuft nicht.
Ich wünsche Dir einen schönen Tod, Scusi! Daß das da irgendwie weiter geht, zeigen mir meine und unsere Träume!
"Leave, but don't leave me!"
"Choose your own ground!"
"You shout and no one seems to hear."
"I see you on the dark side of the Moon."

Wenn ich Dir das jetzt alles selbst direkt erzählen würde, weiß ich genau, wie aufmerksam Du mir zuhören würdest.
Unendliche Liebe, Dein Frauchen


23.5.2015  -  zu Deinem 18. Geburtstag

Liebe Scusi,
vorhin lief im Radio sogar eines Deiner Lieder: "Susi Q"
Ich wünsche Dir ein schönes Sein in Deiner neuen Welt. Wie traurig und leer es hier in der Wohnung und in mir selbst ist, dafür fehlen mir die Worte.
Deine Kerzen brennen hier in der Wohnung seit Deinem Tod sowieso täglich.

1.4.2016

Meine liebe, liebe Scusi,
Du warst all Deine Lebenszeit über solch ein guter Geist, und Du bist es weiterhin. Deine Blicke waren wie Botschaften ohne Worte. Meine Seele fühlt sich Deiner Seele tief verbunden.

11.5.2016
Hallo Scusi,
danke für den schönen Traum! Du und auch Scotti wart bei mir. Scotti hat im Traum einen Riesensprung zu mir gemacht! Und Du bist immer irgendwo so rumgewuselt. Schön! Und ich weiß jetzt, daß Ihr Euch gefunden habt! Einfach schön! Wir werden uns eines Tages wieder finden! Weil unsere Seelen sich lieben.

26.5.2016
Mein geliebtes Streifchen Scusi, Du bist 1000 mal besser als der Großteil der Menschheit. Ich liebe Dich. Gerade heute würdest Du mich trösten, das weiß ich.


Katze Scusi
Geboren am 23.05.1997
Gestorben am 14.03.2015

6.717 2.740 72

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 14.03.2015,
Erstellt von Elvira Maier

Der Online Tierfriedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkstätten, Besucher von Gedenkstätten, angezündete Gedenkkerzen