Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche

Goofy war immer ein ruhiger Zeitgenosse, aber sehr, sehr lieb. Als Albino hatte er schon recht früh Probleme mit seinen Augen - und leider auch Zähnen. Anfangs war kaum etwas davon zu merken. Er hatte eine Fehlstellung der Beine und sicherte auch häufig mit seinen Kopfbewegungen, was sich im Nachhinein jedoch auch als neurologischer Schaden darstellte. Dadurch konnte er zwar nicht so schnell hoppeln wie die anderen, aber auch er jagte gerne den Weibern hinterher und trug auch Revierkämpfe mit seinem Bruder aus. Die Augen tränten ab einem gewissen Zeitpunkt unentwegt und auch die Zähne konnte er schon nach einigen Jahren nicht mehr nutzen, auch wenn sie andauernd in Behandlung waren. Oft wurde er von seiner Schwester getröstet, die ihm die Augen geleckt hat, aber das ging auch irgendwann nicht mehr. Irgendwann ging einfach nichts mehr. Die Wurzeln verteilten sich, aber die Zähne wuchsen nicht mehr nach. So hatte der Arme bald auch keine Möglichkeit mehr die von ihm geliebten Möhren zu fressen. Aber damit kam er auch klar. So lange, bis das clevere Kerlchen auch selbst Brei gefressen hat und sich wenn er mal wieder in Behandlung war selbst Brei zubereitet hat, indem er Trockenfutter ins Wasser geworfen hat. Aber er konnte auch noch immer Trockenfutter essen. Nach fast 3,5 bis 4 Jahren kam jedoch die üble Zeit. Oft traten lange Zeiträume auf, in dem der Arme Eiter im Auge bildete, zunächst in einem, dann irgendwann später in beiden, aber wenigstens Zeiträume. Wieder später war auch das ein Dauerzustand. Und so wurde er zum täglichen Pflegefall. Vor fünf  Tagen fing er dann an zu sabbern. Und das war dann der Anfang vom Ende... Heute hat er es endlich gegen kurz nach vier geschafft... ich werde ihn vermissen, wünsche ihn aber auch den Frieden, den er endlich verdient hat...

Kleintier Goofy
Geboren am 18.11.2003
Gestorben am 23.05.2011

6.909 3.108 26

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 23.05.2011,
Erstellt von Christian Freitag

Der Online Tierfriedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkstätten, Besucher von Gedenkstätten, angezündete Gedenkkerzen