Benutzer Online
Login



Press ESC to close
Registrieren
 
Suche

Lulu´s Geschichte

als ich Lulu bekam war ich 13 Jahre alt, Lulu war ca 12 Wochen. Von dem Tag an habe ich mein Leben mit Lulu geteilt, Lulu war überall wo ich auch war, wenn Lulu irgendwo nicht hin durfte - bin ich auch nicht hingegangen. Lulu und ich waren immer zusammen !!! Wir waren unzertrennlich. Wir haben gemeinsam Eis gegessen, wir waren immer zusammen Tag und Nacht sie hat in meinem Bett geschlafen und war immer da wenn ich sie brauchte. Sie war immer ein gutmütiges Mädchen, kleinere Hunde konnten mit ihr machen was sie wollten denen hat sie nix getan, nur wenn sie angegriffen wurde hat sie sich verteidigt.

Als Lulu 4 Jhre alt war kam Doro zu uns ein kleiner 5 wochen alter Plattenhund der fast gestorben wäre,Lulu hat für Doro die Mutterrolle übernommen und hat Doro groß gezogen obwohl es beides Hündinnen waren haben die sich nie gestritten Lulu hat Doro immer beschützt genauso wie mich auch !!!

Als Lulu 6 Jahre alt war bekam ich ein Kind einen Jungen alle meine bekannten sagten das Lulu eifersüchtig werden würde aber davon war nix zu spüren sie hat genauso wie ich meinen Sohn vom ersten Tag an geliebt und war kein Stück eifersüchtig Lulu hat meinem Sohn das freihändige laufen beigebracht,er hat sich an ihrem Halsband festgehalten und dann sind die beiden los Lulu hat immer auf den Jungen rücksicht genommen immer,wenn mein Junge ausgebüxt iss iss Lulu hinter ihm her und hat auf ihn aufgepasst wenn er hin gefallen ist hat sie ihn abgeschleckt und ihn animiert wieder auf zustehen und das trotz ihrer HD und ihrer Arthrose sie hat jeden scheiss mit dem Jungen mit gemacht.

Der 5.9.05 war der schlimmste Tag in meinem Leben. Es war Zeit zum gassi gehen und ich bin mit Lulu raus als sie sich hinsetzte zum pischen dachte ich mich trifft der Schlag sie pischerte Blut.

Ich bin sofort mit ihr zum TA und nach einigen Tests stand fest mein geliebtes Mädchen hat Blasenkrebs im Endstadium ,da war nix mehr zu machen sie bekam dann antibiotika und schmerzmedikamente !! Am 26.09.2005 musste ich mein Mädchen gehen lassen der TA kam und hat sie zuhause in ihrer gewohnten Umgebung und in meinen Armen von ihren Qualen erlöst es war so verdammt schwer dem TA zu erlauben meinen Hund zu töten aber es musste sein !!!

Als der TA Lulu die Narkose gegeben hat hob sie ein letztes mal den Kopf und sah mich an als ob sie DANKE sagen wollte es tat so weh als sie aufhörte zu atmen ist ein teil von mir mit ihr gestorben !!!

Ich vermisse mein Mädchen unendlich doll Und ich werde diesen Hund bis zu meinem letzten Atemzug im Herzen tragen und es wird kein tag vergehen an dem ich nicht um mein Hundemädchen trauer und weine ich vermisse diesen Hund so unendlich doll auch jetzt kann ich die Tasten vor lauter Tränen kaum sehen !!

 

Du fehlst mir sooo unendlich doll Lulu ich danke dir für jeden Tag den ich mit dir verbringen durfte ich liebe dich für immer und ewig.

Hund Lulu
Geboren am 15.04.1994
Gestorben am 26.09.2005

7.540 1.979 42

Zurueck zur Gedenkstaette Erstellt am 18.01.2009,
Erstellt von erna sack

Der Online Tierfriedhof im Internet, Gedenkseite Online

angelegte Gedenkstätten, Besucher von Gedenkstätten, angezündete Gedenkkerzen